Tabak Pirmasens
Drucken

TPD2 News

TPD2 News

TPD2 News

E-Liquid TPD2 News im LB Liquid Shop

 

 

 

TPD2 NEWS

Eliquid_Misch_Set

Am 20.05.2016 ist das Tabakerzeugnisgesetz und die Tabakerzeugnisverordnung im Ergebnis der EU Vorgaben aus der Tabakrichtlinie (Apr. 2014) in Deutschland in Kraft getreten.
Die Verordnung hat dem deutschen Markt Übergangsfristen zur Umsetzung eingeräumt, die am 20.05.2017 enden. Ab Mai 2017 müssen damit alle E-Liquids TPD2 konform verkauft werden.
Auf eine Wertung dieser Regulierung der E-Liquids & Liquid Basen verzichten wir bewusst und werden in diesem Beitrag so sachlich wie möglich erklären, wie die Umsetzung vorgenommen wird, was sich für Sie ändern wird und worauf Sie achten sollten.
Viele verstehen die Regulierungen miss und denken E-Liquids & Liquid Basen werden verboten, was eindeutig falsch ist! E-Liquids sind auch weiterhin in Deutschland erlaubt. Es wird lediglich der Verkauf mit vielen Einschränkungen reguliert.

 

Was heißt TPD2 konform?

Ab 20. Mai gilt:

 

  • max. 20mg/ml Nikotin in E-Liquids bzw e Liquid Basen
  • max. 10ml Gebinde / Flaschen für nikotinhaltige E-Liquids und Basen
  • verschiedene Aromen (wie z.B. Menthol) werden geprüft Prüfstand & sollen evtl. untersagt werden
  • E-Zigaretten und Nachfüllflaschen müssen einen Mechanismus besitzen, der ein Auslaufen beim Nachfüllen verhindert (Auslaufschutz)
  • E-Zigaretten sowie Liquid & Basen Flaschen müssen kindersicher sein
  • Werbeverbot für E-Zigaretten und E-Liquids
  • gut sichtbare Warnhinweise auf Umverpackungen von E-Zigaretten und E-Liquids, wenn diese Nikotin enthalten
  • neue E-Zigaretten und E-Liquids müssen 6 Monate vor Markteinführung mit umfangreichen Nachweisen angemeldet werden
  • umfangereiche Angaben und Nachweise zu den Inhaltsstoffen, toxikologische Untersuchungen sowie Nachweise zu suchterzeugenden Wirkungen (Beipacktzettel)


Die Zeitschiene zeigt  drei wichtige Daten - den 20.05.2016, 20.11.2016 und den 20.05.2017.
Nach Inkrafttreten des Gesetzes im Mai 2016 dürfen nicht gesetzkonforme Artikel noch bis 20.11.2016 produziert und bis zum 20.05.2017 abverkauft werden. Nach dem 20.05.2017 ist damit der Verkauf von nicht gesetzkonformen E-Liquids in Deutschland untersagt.
Bis zum 20.11.2016 müssen außerdem alle Artikel registriert werden, die nach dem 20.05.2017 weiterhin verkauft werden sollen (6 Monatsfrist).
Bis zum 20.11.2016 müssen also alle Hersteller von E-Liquids Ihren Produktionsprozess TPD2 konform umgestellt haben, damit nach dem 20.11.2016 nur noch gesetzkonforme Artikel produziert werden können.


Sind die aktuellen E-Liquids dann noch legal?

Alle E-Zigaretten, Liquid Basen und E-Liquids die Sie bis  20. Mai 2017 kaufen, gelten als legal erworben und bleiben auch nach Mai 2017 legal in Ihrem Besitz (Bestandsschutz). Das Gesetz reguliert hier nur den Verkauf, nicht den Besitz. Natürlich wird sich der E-Cig Markt ab dem 20.11.2016 regulieren und sehr viele "ältere" E-Liquids vom Markt verschwinden, weil diese nicht TPD2 vereinbar sind und damit auch nicht in die Registrierung gehen. Gleiches gilt für E-Liquids mit Nikotin, dies Sie bei vielen anderen Händler noch in 20, 30 oder 50ml Flaschen bekommen, diese müssen nach dem 20.11.2016 auf jeden Fall bis spätestens 20.05.2017 verkauft werden.

 

E-Zigaretten und Zubehör nach Mai im Ausland kaufen?
Wir raten entschieden davon ab nach dem 20.05.17 im Ausland nicht TPD2 konforme Basen, E-Zigaretten oder Liquids zu kaufen, da diese Produkte ab 20. Mai 17 vom Zoll beschlagnahmt werden..was für den Besteller mit Kosten und Problemen verbunden sein kann.

Ab Mai neues im LB Liquid Shop

Mit Gewerbeschein / Gewerbeanmeldung könnt ihr bei uns nach dem 20.05.17 auch weiterhin 100ml und sogar 1 Liter Liquid Base kaufen.
Auch bieten wir ab Mai neue Mix Kits an, mit TPD2 konformen "Shots" (20mg/ml Nikotin) und viel Zubehör, damit Sie auch nach Mai weiterhin kostengünstig große Gebinde selbst mischen können.

Wir überlegen zu jedem Mix Kit eine Liquid Mischanleitung zu geben..hierzu könnt ihr uns auch schon vorab eure Meinung mitteilen.

Weiter bieten wir ab Mai "Nikotinersatzstoffe" an, aber hierzu in einem anderen Artikel mehr!

 

Für Fragen rund ums Thema steht euch unser freundlicher Liquid Base Support gerne zur Verfügung